Datenschutzerklärung gemäss Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

A. Unternehmenswebsite

1. Information zur Datenverarbeitung

accurART Kunstversicherungsmakler (Europe) AG (nachfolgend „accurART Europe“) misst dem Datenschutz grosse Bedeutung bei. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.accurart-ib.ch; www.accurart-ib.li und www.accurart-ib.com (nachfolgend „Unternehmenswebsite“).

Unter der Verarbeitung von Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele hierfür sind Namen, Anschrift, Beruf, Familienstand, Bankverbindung, Kommunikationsdaten oder Policen-Nummern.

„Besondere Kategorien“ personenbezogener Daten sind unter anderem Gesundheitsdaten, Daten zur Religions-, Gewerkschafts-, Parteizugehörigkeit, rassischen und ethnischen Herkunft, zum Sexualleben und zur sexuellen Orientierung sowie genetische und biometrische Daten. „Besondere Kategorien“ personenbezogener Daten werden von uns nicht verarbeitet!

2. Zweck

accurART Europe bearbeitet personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Benützung der Unternehmenswebsite ausschliesslich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Verbesserung unserer Unternehmenswebsite oder um mit Ihnen zu kommunizieren.

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtigte Interesse unseres Unternehmens liegt insbesondere in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

4. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist accurART Kunstversicherungsmakler (Europe) AG, Gewerbeweg 15, 9490 Vaduz, Liechtenstein.

Sie erreichen uns postalisch, per E-Mail unter info@accurart-ib.li oder telefonisch unter +423 230 31 40.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Massgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Massnahmen widersprechen wollen, richten Sie Ihren Widerspruch bitte direkt an den Verantwortlichen. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern oder ausdrucken.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@accurart-ib.li

5. Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft

Gerne erteilen wir Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Auskunft darüber zu verlangen, welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten wir verarbeiten. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf Auskunft hinsichtlich der in Artikel 15 Abs. 1 DSGVO genannten Informationen. Ihnen steht zudem das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäss Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben nach Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Wir sind verpflichtet, diesem Verlangen nachzukommen und Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Artikel 17 DSGVO.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen nach Artikel 18 DSGVO vorliegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn Sie es wünschen, stellen wir Ihnen die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

Haben Sie gemäss Artikel 19 DSGVO Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Widerruf dieser datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschliesslich Profiling

Eine automatisierte Entscheidung oder Profiling findet durch uns nicht statt. 

6. Beschwerderecht

Sie haben jederzeit das Recht, bei der Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Datenschutzstelle, Städtle 38, 9490 Vaduz, Liechtenstein

Sie erreichen die Datenschutzstelle postalisch, per E-Mail unter info.dss@llv.li oder telefonisch unter +423 236 60 90.

7. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, den Webanalysedienst der Google Inc. nicht.

8. Cookies

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung. Cookies dienen der Sicherheit oder sind zum Betrieb unserer Firmenwebseite erforderlich (zum Beispiel für die optimale Darstellung der Website auf verschiedenen Endgeräten) oder um Ihre Entscheidung bei der Bestätigung unseres Cookie-Banners zu speichern.

Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Webseite abgelegt werden und teilweise die Nutzung unserer Webseite überhaupt erst ermöglichen. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Ausserdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies werden spätestens gelöscht, wenn Sie die Nutzung unserer Webseite beendet haben und den Browser schliessen.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Computer gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies zu Funktionseinschränkungen unserer Firmenwebseite führen kann.

9. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (etwa bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir periodisch dem Stand der Technik anpassen. Die von uns verwendeten Server werden regelmässig sorgfältig gesichert.

Vaduz im November 2018

B. Dienstleistung als Versicherungsbroker

1. Information zur Datenverarbeitung

accurART Kunstversicherungsmakler (Europe) AG (nachfolgend „accurART Europe“) misst dem Datenschutz grosse Bedeutung bei. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Dienstleistungen als Kunstversicherungsmakler im Rahmen des zwischen Ihnen und accurART Europe geschlossenen Maklerauftrages sowie für unsere Dienstleistungen in der Informations- und Angebotsphase.

Unter der Verarbeitung von Daten versteht man insbesondere die Erhebung, Speicherung, Verwendung und Übermittlung von personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele hierfür sind Namen, Anschrift, Beruf, Familienstand, Bankverbindung, Kommunikationsdaten oder Policen-Nummern.

„Besondere Kategorien“ personenbezogener Daten sind unter anderem Gesundheitsdaten, Daten zur Religions-, Gewerkschafts-, Parteizugehörigkeit, rassischen und ethnischen Herkunft, zum Sexualleben und zur sexuellen Orientierung sowie genetische und biometrische Daten. „Besondere Kategorien“ personenbezogener Daten werden von uns nicht verarbeitet!

2. Zweck

Unsere Dienstleistungen erfordern die Verarbeitung personenbezogener Daten. accurART Europe verarbeitet personenbezogene Daten zum Zweck der Durchführung des Maklerauftrages und zum Zweck der dem Maklerauftrag vorausgehenden Dienstleistungen (vorvertragliche Massnahmen) sowie zum Zweck der Betreuung von Versicherungsverträgen.

Die Erforderlichkeit und der Umfang der Datenverarbeitung richten sich dabei nach den anzubahnenden und abgeschlossenen Versicherungsverträgen.

Wir geben Ihre Daten an Dritte weiter, wie zum Beispiel an Versicherer, mit denen wir im Rahmen unserer Versicherungsmaklertätigkeit zusammenarbeiten (siehe unten Ziff. 5 mit weiterführenden Hinweisen zum Verarbeitungszweck in den Datenschutzerklärungen der Empfänger der Daten).

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

4. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist accurART Kunstversicherungsmakler (Europe) AG, Gewerbeweg 15, 9490 Vaduz, Liechtenstein.

Sie erreichen uns postalisch, per E-Mail unter info@accurart-ib.li oder telefonisch unter +423 230 31 40.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Massgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Massnahmen widersprechen wollen, richten Sie Ihren Widerspruch bitte direkt an den Verantwortlichen. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern oder ausdrucken.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@accurart-ib.li.

5. Zusammenarbeit mit anderen Stellen bei Weitergabe und Empfang von Daten

Im Rahmen von Angebotsanfragen, Ausschreibungen, Deckungsanfragen, Vertragsabschlüssen, Vertragsverwaltung und Abwicklung von Leistungs- und Schadensfällen etc. kann es erforderlich sein, Ihre Daten an andere Stellen weiterzugeben oder von diesen zu empfangen. Hierbei handelt es sich insbesondere um Versicherer und Rückversicherer.

Ihre Daten werden nur in dem Masse weitergegeben, wie es nach dem jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist. Die durch uns weitergeleiteten Daten stammen ausschliesslich aus dem Bestand der Vertragsdaten von accurART Europe und sind nicht öffentlich zuganglich.

Im Rahmen unserer Dienstleistung als Kunstversicherungsmakler tauschen wir Daten mit folgenden Kunstversicherern aus, deren aktuelle Datenschutzerklärungen Ihnen im Folgenden über den jeweiligen Link zur Kenntnisnahme zur Verfügung stehen:

Allianz SE

https://www.allianz.com/de_DE/datenschutzprinzipien.html

AXA ART Gruppe

https://www.axa-art.com/ch/de/privacy

AXA Art Schweiz

https://www.axa-art.com/ch/de/privacy

Basler Sachversicherung Deutschland

https://www.basler.de/hinweise/datenschutz.html

Basler Versicherung AG Schweiz

https://www.baloise.ch/de/ueber-uns/datenschutzbestimmungen.html

ERGO Group AG

https://www.ergo.de/de/Service/Datenschutz

Helvetia Schweiz und Liechtenstein

https://www.helvetia.com/ch/web/de/ueber-uns/services/kontakt/datenschutz.html

Liberty Specialty Markets Deutschland

https://www.libertyspecialtymarkets.com/privacy-cookies-germany/

Liberty Specialty Markets Schweiz

https://www.libertyspecialtymarkets.com/privacy-cookies-switzerland/

UNIQA Gruppe

https://www.uniqa.at/versicherung/cms/rechtlich/Datenschutz.de.html

XL Catlin

https://axaxl.com/privacy-and-cookies

Wir geben Daten zudem an Auftragsverarbeiter weiter, die im Rahmen der unter Ziff. 2 mitgeteilten Zwecke uns bei der Verarbeitung der Daten unterstützen. Wir arbeiten ausschliesslich mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Massnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet. 

Die Verarbeitung durch die Auftragsverarbeiter erfolgt auf der Grundlage eines Vertrags, der die Auftragsverarbeiter in Bezug auf den Verantwortlichen bindet und in dem Gegenstand und Dauer der Verarbeitung, Art und Zweck der Verarbeitung, die Art der personenbezogenen Daten, die Kategorien betroffener Personen und die Pflichten und Rechte des Verantwortlichen festgelegt sind.

Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit formfrei ganz oder teilweise ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Ein Widerruf der Einwilligung kann dazu führen, dass der Maklerauftrag nicht oder nicht mehr vertragsgemäss durchgeführt werden kann.

6. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Danach werden Ihre Daten für die weitere Verwendung eingeschränkt und stehen ab diesem Zeitpunkt nur noch für die in Art. 17 und 18 DSGVO vorgesehenen Zwecke zur Verfügung.

Zu diesen Zwecken gehören insbesondere die Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen sowie die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen, beispielsweise zum Nachweis einer ordnungsgemässen Beratung.

Die gesetzlichen Verjährungsfristen betragen bis zu 30 Jahre, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis zu 10 Jahre. Beratungsnachweise speichern wir, solange hieraus Ansprüche geltend gemacht werden können.

Werden Ihre Daten nicht mehr zu den obengenannten Zwecken benötigt und sind alle Aufbewahrungsfristen abgelaufen, werden sie routinemässig gesperrt oder gelöscht.

7. Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft

Gerne erteilen wir Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Auskunft darüber zu verlangen, welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten wir verarbeiten. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf Auskunft hinsichtlich der in Artikel 15 Abs. 1 DSGVO genannten Informationen. Ihnen steht zudem das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gemäss Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben nach Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Wir sind verpflichtet, diesem Verlangen nachzukommen und Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte Artikel 17 DSGVO.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen nach Artikel 18 DSGVO vorliegen. 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn Sie es wünschen, stellen wir Ihnen die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

Haben Sie gemäss Artikel 19 DSGVO Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Widerruf dieser datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschliesslich Profiling

Eine automatisierte Entscheidung oder Profiling finden durch uns nicht statt.

8. Beschwerderecht

Sie haben jederzeit das Recht, bei der Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Datenschutzstelle, Städtle 38, 9490 Vaduz, Liechtenstein

Sie erreichen die Datenschutzstelle postalisch, per E-Mail unter info.dss@llv.li oder telefonisch unter +423 236 60 90.

9. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (etwa bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen entsprechend Artikel 32 DSGVO, die wir periodisch dem Stand der Technik anpassen. Die von uns verwendeten Server werden regelmässig sorgfältig gesichert.

Vaduz im November 2018

Menü schließen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. We use cookies to optimize our website for you. If you continue using our website you agree to our cookie policy. Weitere Informationen / Further information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen